Ministerium für Umwelt, grüne Entwicklung und Tourismus der Mongolei

Kunde

Ministerium für Umwelt, grüne Entwicklung und Tourismus der Mongolei

Projektbeschreibung

  • Entwicklung einer Medien-, Online- und PR-Strategie
  • Entwicklung der Mediaplanung für Online, Social Media, Print, TV, Radio, OOH und Traffic
  • Umsetzung der Mediaplanung inklusive Media Buying
  • Regelmäßige Evaluierung der Media-Ergebnisse inklusive Anpassung des Media-Plans
  • Steigerung der Bekanntheit des Reiselandes Mongolei vor dem Hintergrund der ITB 2015, bei der die Mongolei offizielles Partnerland war
  • Hervorhebung der touristischen Vielfalt der Mongolei, wobei der Fokus auf den Themen Nachhaltigkeit sowie Kultur/Traditionen liegt
  • Unterstützung der Präsenz der Mongolei als offizielles Partnerland der ITB Berlin 2015

Maßnahmen

  • Grafischer Relaunch der offiziellen Website www.mongolia.travel
  • Entwicklung einer Kommunikationsstrategie
  • Etablierung einer Pressestelle
  • Erstellung und Verteilung von Presseinformationen in zwei Sprachen (Deutsch und Englisch), Bearbeitung von Anfragen, Vermittlung von Interviews
  • Veröffentlichung eines Advertorials im “Tagesspiegel”.
  • Vor-Ort-Betreuung auf der ITB
  • Social Media Management (Facebook, Instagram, Twitter) Interviews
  • Für die Kampagne wurden drei Social-Media-Seiten genutzt: Facebook, Twitter und Instagram (die beiden letzteren wurden eigens für die Kampagne erstellt)
  • Bereitstellung von Inhalten: Artikel, Bilder, Videos, Updates von der ITB Berlin und alles, was die Mongolei dem Zielpublikum näher bringen könnte
  • Posts wurden synchronisiert und miteinander verknüpft, um Cross-Promotion-Effekte zu nutzen und so die Aufmerksamkeit auf die gesamte Social-Media-Präsenz zu lenken
  • Entwicklung einer Kommunikation
  • Weiterentwicklung des Corporate Designs
  • Gestaltung von Anzeigen und Bannern

Ergebnisse

• mc konnte die Popularität der Facebook-Seite der Mongolei deutlich steigern
• Die Online-Kampagne erreichte 1,2 Millionen Menschen
• Wachsende Anzahl von Followern auf allen Kanälen (Facebook, Twitter, Instagram)
• Aufmerksamkeit von Journalisten, Multiplikatoren, etc. gewinnen